AKTUELLES
TERMINE

SV Simonshofen - FC Stöckach (Damen) 1:1 (0:0)


In dem vorletzten Spiel der Saison ging es gegen den unteren Tabellennachbarn aus Stöckach.  Das Hinspiel war knapp mit 1:2 gewonnen worden. Die letzten Ergebnisse liesen aber auf einen erstarkten Gegner schließen. Die SVS Damen begannen die Partie offensiv und bestimmten die erste Viertelstunde. Einzig erwähnenswertes Ergebnis war aber nur ein Lattenkreuztreffen in der 9. Minute nach einem Volleyschuss von Ina Schmidt aus 30 Metern. Danach entwickelte sich ein interessantes Spiel zweier gleichstarker Teams, allerdings ohne nennenswerte Torraumszenen. Die Damen aus Stöckach zeigten dabei den technisch anspruchsvolleren Fußball. Torlos ging es somit in die Pause.

In der zweiten Hälfte erhöhten dann unsere Mädels das Tempo. Ausgerechnet in dieser Phase fiel für die Gäste der Führungstreffer nach einem Eckball, den Torfrau Lea Schmidt beim Abfangen nicht unter Kontrolle bringen konnte und ins eigene Tor lenkte. Sie war allerdings bei der Aktion am Rande des 5m Raums behindert worden, was sicher auch gepfiffen hätte werden konnte. In der Folgezeit wieder eine interessante Partie ebenbürtiger Mannschaften.  Erst ein Foul im Stöckacher Strafraum an Mittelstürmerin Ina Schmidt brachte die SVS Damen wieder zählbar ins Spiel. Den daraus resultierenden Elfer verwandelte Sophia Grottel unhaltbar zum 1:1 Ausgleich. Dieses Mal wartete Sie in aller Ruhe ab, bis der tadellos pfeifende Schiri den Ball freigab. Das war dann auch der Endstand. Die rund 50 Zuschauer sahen eine anspruchsvolle Partie, die keinen Sieger verdient hätte. Erwähnenswert war noch eine gute Leistung von Tina Wehner aus der U17 Jugend, die bei den Damen ihren Einstand gab.

In der letzten Partie geht es am kommenden Samstag um 16 Uhr zum FC Röthenbach. Es gilt, eine erfolgreiche erste Saison mit einem Dreier abzuschließen.

SVS: Lea Schmidt, Ines Gömmel, Marina Hafenrichter, Maria Scharrer, Jana Liebisch, Melanie Franke, Johanna Siebenkees, Ina Schmidt, Sophia Grottel, Katharina Kalb, Steffie Wehner, Lara Volkert, Laura Hopfengärtner, Corinna Pfister, Tina Wehner