AKTUELLES
TERMINE

Bericht über den Jahresabschluss in der PZ am 5.1.18

 

Am Freitag, den 5. Januar 2018 erschien der Bericht über unseren Jahresabschlussabend auf Seite 9 in der Pegnitz-Zeitung. Die Pressemitteilung dazu:

Die letzte Veranstaltung im Jahr gehört stets dem Dank an jahrzehntelange Treue zum Verein und den besonderen Leistungen im Ehrenamt. Am Jahresabschlussabend stehen somit Ehrungen im Mittelpunkt. Auch dieses Jahr war die Veranstaltung wieder sehr gut besucht. Die gewohnt gute Küche steuerte mit Gänsebrust und Schweinebraten die perfekte Grundlage für die weiteren Programmpunkte bei. Neben den zahlreichen Vertretern der örtlichen Vereine,  Organisationen und Sponsoren konnte Sportvorstand Jürgen Schmidt den 2. Bürgermeister Norbert Maschler, als Vertreter von Stadt und Landrat Armin Kroder begrüßen. Im Rückblick auf das vergangene Jahr fand besonders die plötzliche Auflösung der Herrenfußballmannschaft Erwähnung. Primär ausgelöst durch finanzielle Anreize beim Vereinswechsel hatte sich binnen weniger Tage die halbe Mannschaft aufgelöst; sicher spielte dabei auch der Abstieg in die B Klasse eine Rolle. Das großzügige Angebot des TSV Lauf zu einer Spielgemeinschaft fand dann leider keinen Anklang bei den verbliebenen Spielern. So findet die Saison 2017/2018 ohne den SV Simonshofen statt. Aber jede Veränderung bietet Möglichkeiten für einen Neuanfang. So hat sich ein Kreis gefunden, mit dem Ziel, ein Team für die kommende Saison zu bilden – und hat binnen kurzer Zeit beachtliches erreicht – wir kommen im Sommer wieder.

Auch denjenigen, die meinen ohne Herrenfußball geht der Verein unter, sei gesagt, die verbleibenden Abteilungen Tennis und Damengymnastik halten das Vereinsleben lebendig. Nicht zu vergessen die beiden Jugendmannschaften die als Spielgemeinschaft mit dem SK Heuchling  die Vereinsfarben hoch halten. Zudem haben die nachgerückten, jüngeren Vorstände strukturell wichtige Veränderungen eingeleitet, die heute dafür Sorge tragen, dass deutlich schwarze Zahlen geschrieben werden. Kurz gesagt, dem Verein geht es gut und das Vereinsleben ist mit den vielen Veranstaltungen unter dem Jahr sehr lebendig.

Die Mitgliederehrungen wurden dieses Jahr von Landrat und 2. Bürgermeister begleitet. In ihren Grußwörtern betonen beide die enorme Bedeutung des Ehrenamtes in den Vereinen. Als Anerkennung wurde eine entsprechende monetäre Unterstützung überreicht.  Günter Untheim als der Ehrenamtsbeauftragte des SV Simonshofen übernahm die Aufgabe, jeden Ehrenkandidaten  kurz vorzustellen und die Vereinsnadel, Urkunde und den Präsentkorb zu übergeben. Es wurden geehrt: Manfred Utz für über 20-jährige, ununterbrochene ehrenamtliche Tätigkeit im Verein, Irene Arnold für 25 Jahre, Wilhelm Gottschalk, Lothar Wehner und Gerhard Schuhmann jeweils für 40 Jahre, Erwin Distler, Erhard Beyer und Hermann Röhrer für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit. Allen Jubilaren einen herzlichen Dank für ihre Treue und Einsatz. Abschluss des Abends war eine Tombola mit vielen Preisen, organisiert und unterhaltsam moderiert von Wirtschaftsvorstand Steffen Dotzler. Hauptgewinn war ein Gutschein für einen Wellnessurlaub im Bayrischen Wald.

 

Jürgen Schmidt, 9. Januar 2018

Start der Skigymnastik

 

Diese Wintersaison starten wir, aus gesundheitichen Gründen, später mit unserer Ski-Gymnastik. Aber, nun endlich geht es los

 

  • am Donnerstag, den 4. Januar 2018
  • um 19:00 Uhr
  • im Sportheim.

 

Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

 

Jürgen Schmidt, 25. Dezember 2017

 

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern besinnliche und friedliche Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr. Die Vereinsführung