Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benen­nung der ver­ant­wortlichen Stelle

Die ver­ant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site ist:

SV Simon­shofen 1964 e.V.
Hopfen­str. 51
91207 Lauf

eMail: info [at] sv-simonshofen.de

Die ver­ant­wortliche Stelle entschei­det allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (z.B. Namen, Kon­tak­t­dat­en o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung sind einige Vorgänge der Daten­ver­ar­beitung möglich. Ein Wider­ruf Ihrer bere­its erteil­ten Ein­willi­gung ist jed­erzeit möglich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betrof­fen­er ste­ht Ihnen im Falle eines daten­schutzrechtlichen Ver­stoßes ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde bezüglich daten­schutzrechtlich­er Fra­gen ist:

Bay­erisches Lan­desamt für Daten­schutza­uf­sicht
Prom­e­nade 27 (Schloss)
91522 Ans­bach

Tele­fon: 0981/53 – 1300
Tele­fax: 0981/53 – 5300

E‑Mail: post­stelle [at] lda [.] bay­ern [.] de

Home­page: http://www.lda.bayern.de

Der fol­gende Link stellt eine Liste der Daten­schutzbeauf­tragten aller Bun­deslän­der sowie deren Kon­tak­t­dat­en bere­it: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen ste­ht das Recht zu, Dat­en, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags automa­tisiert ver­ar­beit­en, an sich oder an Dritte aushändi­gen zu lassen. Die Bere­it­stel­lung erfol­gt in einem maschi­nen­les­baren For­mat. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Dat­en an einen anderen Ver­ant­wortlichen ver­lan­gen, erfol­gt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jed­erzeit im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, Herkun­ft der Dat­en, deren Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en. Dies­bezüglich und auch zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit über die im Impres­sum aufge­führten Kon­tak­t­möglichkeit­en an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, nutzt unsere Web­site eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­selung. Damit sind Dat­en, die Sie über diese Web­site über­mit­teln, für Dritte nicht mitles­bar. Sie erken­nen eine ver­schlüs­selte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Sym­bol in der Browserzeile.

Kontaktformular

Per Kon­tak­t­for­mu­lar über­mit­telte Dat­en wer­den ein­schließlich Ihrer Kon­tak­t­dat­en gespe­ichert, um Ihre Anfrage bear­beit­en zu kön­nen oder um für Anschlussfra­gen bere­itzuste­hen. Eine Weit­er­gabe dieser Dat­en find­et ohne Ihre Ein­willi­gung nicht statt.

Die Ver­ar­beitung der in das Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en erfol­gt auss­chließlich auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Wider­ruf Ihrer bere­its erteil­ten Ein­willi­gung ist jed­erzeit möglich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Über das Kon­tak­t­for­mu­lar über­mit­telte Dat­en verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder keine Notwendigkeit der Daten­spe­icherung mehr beste­ht. Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

Server-Log-Dateien

In Serv­er-Log-Dateien erhebt und spe­ichert der Provider der Web­site automa­tisch Infor­ma­tio­nen, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browser­typ und Browserversion
  • Ver­wen­detes Betriebssystem
  • Refer­rer URL
  • Host­name des zugreifend­en Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es find­et keine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen statt. Grund­lage der Daten­ver­ar­beitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglich­er Maß­nah­men gestattet.

Webanalysedienst Matomo

Unsere Web­site ver­wen­det den Web­analyse­di­enst Mato­mo. Mato­mo ist eine Open Source Lösung.

Mato­mo ver­wen­det “Cook­ies.” Das sind kleine Text­dateien, die Ihr Web­brows­er auf Ihrem Endgerät spe­ichert und die eine Analyse der Web­site-Benutzung ermöglichen. Mit­tels Cook­ie erzeugte Infor­ma­tio­nen über die Benutzung unser­er Web­site wer­den auf unserem Serv­er gespe­ichert. Vor der Spe­icherung erfol­gt eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse.

Cook­ies von Mato­mo verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie eine Löschung vornehmen.

Das Set­zen von Mato­mo-Cook­ies erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Web­site haben wir ein berechtigtes Inter­esse an der anonymisierten Analyse des Nutzerver­hal­tens, um unser Webange­bot zu optimieren.

Es erfol­gt keine Weit­er­gabe der im Mato­mo-Cook­ie gespe­icherten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung dieser Web­site hin­aus. Das Set­zen von Cook­ies durch Ihren Web­brows­er ist ver­hin­der­bar. Einige Funk­tio­nen unser­er Web­site kön­nten dadurch jedoch eingeschränkt werden.

Sie kön­nen hier die Spe­icherung und Nutzung Ihrer Dat­en deak­tivieren. Ihr Brows­er set­zt ein Opt-Out-Cook­ie, welch­es die Spe­icherung von Mato­mo Nutzungs­dat­en unterbindet. Wenn Sie Ihre Cook­ies löschen, wird auch das Mato­mo Opt-Out-Cook­ie ent­fer­nt. Bei einem erneuten Besuch unser­er Web­site ist das Opt-Out-Cook­ie zur Unterbindung der Spe­icherung und Nutzung Ihrer Dat­en erneut zu setzen.

Das Track­ing ist bei Ihnen derzeit nicht aktiv, denn Ihr Brows­er hat uns mit­geteilt, dass Sie kein Track­ing wün­schen. Hier­bei han­delt es sich um eine Browsere­in­stel­lung. Um das Track­ing wieder zu aktivieren, müssen Sie die soge­nan­nte “Do Not Track”-Einstellung in Ihren Browsere­in­stel­lun­gen deaktivieren.

Cookies

Unsere Web­site ver­wen­det Cook­ies. Das sind kleine Text­dateien, die Ihr Web­brows­er auf Ihrem Endgerät spe­ichert. Cook­ies helfen uns dabei, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen.

Einige Cook­ies sind “Ses­sion-Cook­ies.” Solche Cook­ies wer­den nach Ende Ihrer Brows­er-Sitzung von selb­st gelöscht. Hinge­gen bleiben andere Cook­ies auf Ihrem Endgerät beste­hen, bis Sie diese selb­st löschen. Solche Cook­ies helfen uns, Sie bei Rück­kehr auf unser­er Web­site wiederzuerkennen.

Welche Cook­ies gespe­ichert wer­den, kön­nen Sie in der Doku­men­ta­tion der von uns ver­wen­de­ten Stan­dard­soft­ware Word­Press in ein­er Ver­sion 5.4.2 nach­le­sen: codex.wordpress.org/WordPress_Cookies

Mit einem mod­er­nen Web­brows­er kön­nen Sie das Set­zen von Cook­ies überwachen, ein­schränken oder unterbinden. Viele Web­brows­er lassen sich so kon­fig­uri­eren, dass Cook­ies mit dem Schließen des Pro­gramms von selb­st gelöscht wer­den. Die Deak­tivierung von Cook­ies kann eine eingeschränk­te Funk­tion­al­ität unser­er Web­site zur Folge haben.

Das Set­zen von Cook­ies, die zur Ausübung elek­tro­n­is­ch­er Kom­mu­nika­tionsvorgänge oder der Bere­it­stel­lung bes­timmter, von Ihnen erwün­schter Funk­tio­nen (z.B. Warenko­rb) notwendig sind, erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Web­site haben wir ein berechtigtes Inter­esse an der Spe­icherung von Cook­ies zur tech­nisch fehler­freien und rei­bungslosen Bere­it­stel­lung unser­er Dienste.

Kategorien von Empfängern

Öffentliche Stellen bei Vor­liegen vor­rangiger Rechtsvorschriften. Externe Dien­stleis­ter oder son­stige Auf­trag­nehmer. Weit­ere externe Stellen soweit der Betrof­fene seine Ein­willi­gung erteilt hat oder eine Über­mit­tlung aus über­wiegen­dem Inter­esse zuläs­sig ist.

Drittlandtransfers

Es wer­den keine Dat­en in Drit­tlän­der übermittelt.

WordPress

Von Zeit zu Zeit sendet eine Word­Press-Web­site Dat­en an WordPress.org – inklu­sive, aber nicht begren­zt auf die Ver­sion von Word­Press, die ver­wen­det wird und eine Liste der instal­lierten Plu­g­ins und Themes.

Diese Dat­en wer­den genutzt, um durchgängig Verbesserun­gen an Word­Press zu ermöglichen, welche auch das Find­en und automa­tis­che Instal­lieren von neuen Updates bein­hal­ten, um die Web­site zu schützen. Auch wer­den die Dat­en ver­wen­det, um Sta­tis­tiken zu erstellen, wie solche, die auf der Seite mit den Sta­tis­tiken bei WordPress.org zu sehen sind.

Wir nehmen Daten­schutz und Trans­parenz sehr ernst. Um mehr darüber zu erfahren, welche Dat­en wir erheben und was wir damit machen, besuche bitte WordPress.org/about/privacy (engl.).

Quelle: Daten­schutz-Kon­fig­u­ra­tor von mein-datenschutzbeauftragter.de